Informationen zur Lage

 

Die Steyr-Werner Shops haben mit eingeschränkten Öffnungszeiten geöffnet
Termine mit Voranmeldung in den Büros wieder möglich

 

Wir befolgen eine Reihe von Maßnahmen, um unsere Kunden und Mitarbeiter zu schützen. Wir möchten Sie bitten, in dieser Zeit besonders rücksichtsvoll und überlegt zu handeln. Um Sie und gleichzeitig unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer Ansteckung zu schützen gelten bei uns folgende Regeln:

Maskenpflicht

  • Kunden dürfen das Geschäft ohne entsprechendem Mund-Nasen-Schutz nicht betreten.
  • Alternativ sind auch Schal oder Tuch gestattet.

Abstand > 1m

  • Unsere Mitarbeitenden sind angehalten, einen Mindestabstand von 1 Meter zu halten und bei einer aktiven Handlung seitens der KundInnen, z.B. unterschreiben oder Ware aushändigen beim Schalter zurückzutreten. Auch das Händeschütteln ist generell untersagt.
  • Es dürfen nicht mehr als 1 Kunde pro 20 m² Verkaufsfläche im Shop sein. So können wir sicherstellen, dass die von der Bundesregierung festgelegte Zahl von 5 Personen, die gleichzeitig in einem Raum sind, unter Einhaltung des Mindestabstands von 1 Meter, eingehalten werden kann.

Hygieneregeln

  • Bitte nutzen Sie die Möglichkeit zur Handdesinfektion vor Ihrem Einkauf.
  • Waschen Sie sich regelmäßig und sorgfältig die Hände.

Kontaktlos Ware abholen & bezahlen

  • Bitte nutzen Sie vorrangig kontaktlose Zahlungsarten wie Kreditkarte oder Bankomatkarte.
  • Sie können auch gerne unser Service der Reservierung und Abholung der Ware nutzen.

Ab 14. April mit eingeschränkten Öffnungszeiten wieder für Sie geöffnet

Standort Pasching (Zentrale):

MO-DO  07:40 - 12:30 & 13:15 - 17:00
FR             07:40 - 12:30


Alle anderen Standorte (Brunn, Graz, Hagenbrunn, Salzburg, Stockerau, Villach und Waidhofen):

MO-DO  08:00 - 14:00
FR             08:00 - 12:00

Details

 

 

Alle Infos im Überblick

Die Steyr-Werner Shops haben ab 14. April mit eingeschränkten Öffnungszeiten und unter Auflage von Schutzmaßnahmen wieder für Sie geöffnet.

Tägliche Auslieferung von unserer Zentrallogistik in Pasching.

Tägliche Fertigung von hochwertigen Hydraulikschläuchen in unserer Zentrale in Pasching.

Lieferfähigkeit in Kernbereichen unverändert hoch

Wir sind für Sie da - persönlich &digital - zu unseren normalen Öffnungszeiten.

Bestellung von und Beratung zu technischen Produkten sind per Telefon oder E-Mail über unseren Innendienst möglich.

Der Steyr-Werner Online Shop ist zu jeder Zeit, an jedem Ort für Sie erreichbar. Wir liefern täglich aus unserer Zentrallogistik in Pasching aus.

✓ Scanner-Bestellungen sind nach wie vor möglich. Wir liefern täglich aus unserer Zentrallogistik in Pasching aus.

Unsere 8 Geschäfte sind mit einem Journaldienst für Sie da. Bitte rufen Sie die Mitarbeiter vorher an.

Unsere 8 Geschäfte haben seit 6.4.2020 veränderte Öffnungszeiten.  Alle Infos

Kanban-Regalbetreuung bei Kunden ist in Absprache mit dem Kunden möglich.

 

Informationen aus einzelnen Bereichen im Detail

 

Liefersituation

Lieferfähigkeit in Kernbereichen unverändert hoch

Die Lieferfähigkeit bei den Kernbereichen (Wälzlager, Antriebstechnik, Dichtungen, Hydraulik, Industrieschläuche und Armaturen, Werkzeug, Maschinen, Normteile, Chemisch-technische Produkte, technischer Gummi, sowie Arbeitsschutz) des technischen Händlers ist unverändert hoch.

 

Auslieferungen aus der Zentrallogistik in Pasching an Kunden werden täglich gemacht

Aktuell wird aus unserer Zentrallogistik in Pasching täglich Ware an Kunden geliefert. Unsere Mitarbeiter in der Logistik sind aufgrund der aktuellen Situation in getrennte Arbeitsgruppen eingeteilt und bearbeiten in sicherem Abstand ihre Bestellungen. Wir bitten um Verständnis, dass es eventuell zu kleinen Verzögerungen kommen kann. Wir informieren sie aktiv, wenn wir größere Verzögerungen aufgrund in übergeordnete Systeme und Abhängigkeiten antizipieren.

 

Eigene Produktion von Schlauchleitungen in der Zentrale in Pasching in Betrieb

In unserer eigenen Schlauchfertigung in der Zentrale in Pasching, Oberösterreich werden nach wie vor täglich tausende hochwertige Schlauchleitungen gefertigt. Wir sind in gewohnter Weise, unter Berücksichtigung der Vorsichtsmaßnahmen und einer Umstellung auf getrennte Teams in der Fertigung für Sie da.

 

Lieferengpässe bei Schutzmasken, Einwegoveralls, Einweghandschuhe und Desinfektionsmittel

Das Coronavirus (COVID-19) führt zu einer verstärkten Nachfrage von Kunden nach Produkten wie Schutzmasken, Handschuhen und Desinfektionsmittel, sowie Fragen zur allgemeinen Liefersituation. In den Produktbereichen Schutzmasken, Einwegoveralls, Einweghandschuhe und Desinfektionsmittel gibt es aktuell Einschränkungen bei der Lieferfähigkeit. Grund dafür sind die Einschränkungen in den Ausfuhrbestimmungen mancher europäischer Länder. Aktuelles Beispiel ist der Exportstopp von Atemschutzmasken in Deutschland.

 

Sondersortiment

Aufgrund der aktuellen Situation  haben wir temporär unser Sortiment um einige Produkte erweitert.

 

Proaktive Information an Kunden bei Lieferverzögerung

Wir informieren unsere Kunden proaktiv und unverzüglich, wenn es Verzögerungen bei der Lieferung gibt.

 

Sichere Anlieferung und Auslieferungen von Ware in der Zentrallogistik von Steyr-Werner in Pasching

Für An- und Ablieferung in der Logistik in Pasching gibt es Schleusen wo sich die LKW-Fahrer desinfizieren müssen. Aktuell erfolgt die Auslieferung ausschließlich von unserer Zentrale.

 

 

Öffnungszeiten und Erreichbarkeit unserer stationären Geschäfte – die Steyr-Werner Technik- & Service Center

 

Die Steyr-Werner Shops haben ab 14. April mit eingeschränkten Öffnungszeiten wieder für Sie geöffnet.

Standort Pasching (Zentrale):
MO-DO  07:40 - 12:30 & 13:15 - 17:00
FR               07:40 - 12:30


Alle anderen Standorte (Brunn, Graz, Hagenbrunn, Salzburg, Stockerau, Villach und Waidhofen):
MO-DO  08:00 - 14:00
FR              08:00 - 12:00

 

Die Telefonnummern unserer Geschäfte:

 

Öffnungszeiten und Erreichbarkeit Büro/ Zentrale Pasching

Bürotätigkeiten via Telearbeit

Ein Großteil der Teams von Steyr-Werner wird ab Montag den 16.3. weitgehend bzw. abwechselnd via Telearbeit arbeiten. Wir werden in den nächsten Tagen auf persönliche Besprechungen verzichten und intern mit der Kollaborationsplattform Microsoft Team unsere tägliche Arbeit gestalten.

 

Erreichbarkeit per Telefon, E-Mail und Videokonferenz

Wir reduzieren unsere sozialen Interaktionen und setzen persönliche Termine bis auf weiteres aus. Für Besprechungen mit Kunden, Geschäftspartnern und Lieferanten stehen wir telefonisch und falls erwünscht auch via Videokonferenz (Skype oder ähnliches) zur Verfügung - zu unseren normalen Büro-Öffnungszeiten:

Mo. bis Do. 07:30 - 16:30 Uhr

Fr.                     07:30 - 12:00 Uhr

 

Ab 16.3.2020 Journaldienst in der Zentrale in Pasching

Unsere Zentrale stellt ab 16.3.2020 auf Journaldienst um. Die Türen unserer Zentrale in der Hörschinger Straße 39, 4040 Pasching sind geschlossen, aber unsere Mitarbeiter haben Bereitschaftsdienst für Ihre Anliegen.

Sie erreichen unseren Journaldienst während der normalen Büro-Öffnungszeiten unter:

 

Live Chat auf steyr-werner.at in Betrieb

Unsere Live Chat-Funktion auf steyr-werner.at ist aktiv und wird von unseren Mitarbeitern betreut.

 

Bestellungen im Steyr-Werner Online Shop

Bestellungen im Steyr-Werner Online Shop sind möglich.

Der Steyr-Werner Online Shop ist aktiv, solange der Versand durchführbar ist. Wir möchten Ihnen ermöglichen, dass Sie online Ihren Bedarf an technischen Produkten decken können.

 

Warenanlieferungen durch Lieferanten

Bei Warenanlieferung: Aushang im Eingangs- und Anlieferungsbereich beachten

Für die Wareanlieferungen haben wir ein Prozedere vorbereitet, das den Warenfluss sicherstellt und gleichzeitig die persönliche Kontaktaufnahme auf ein Minimum reduziert. Bitte informieren Sie sich vor Ort beim Aushang im Eingangs- und Anlieferungsbereich.

 

Absage multiCrimp Zertfizierungsschulung am 16.4.2020

Aufgrund der Entwicklung des Coronavirus und dessen Ausbreitung in Österreich, müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass die multiCrimp Zertifizierungsschulung am 16.4.2020 abgesagt und bis auf Weiteres verschoben ist.

Sobald es sie Situation zulässt, verständigen wir Sie als Schulungsteilnehmer über einen Ersatztermin. Die Kosten der Schulung werden selbstverständlich erst dann verrechnet, wenn die Schulung auf stattgefunden hat.

Unser multiCrimp-Team steht Ihnen - großteils via Telearbeit per E-Mail und Telefon - bei Fragen zur Verfügung.

 

 

 

Aktuelle Pressemitteilungen

  

 

Pressemitteilung 16.3.2020

 

Coronavirus – Steyr-Werner arbeitet weiter

Journaldienst in den Geschäften, Telearbeit für die Mitarbeiter, Schleusendienst für die Warenanlieferung, digitale und transparente Kommunikation zum Kunden, sowie leistungsstarke Logistik und Schlauchfertigung in Betrieb. Wir haben die Technik, auf die´s ankommt.

 

Situation täglich neu bewerten

 

Wir nehmen die aktuellen Entwicklungen für unsere Mitarbeiter und Kunden sehr ernst und kommen unserer sozialen Verantwortung nach. Als technischer Händler und Dienstleister haben wir eine wichtige Rolle und Verantwortung in der Grundfunktion der Wirtschaft. Als Organisation müssen die Situation täglich neu bewerten und weitere Maßnahmen entscheiden. Wir möchten Sie über deshalb laufend über unsere Maßnahmen informieren.

 

Unverändert gute Erreichbarkeit per Telefon, E-Mail oder Videokonferenz

 

Wir stellen ab heute Montag, 16.03.2020 den gesetzlichen Vorgaben entsprechend, sämtliche stationäre Geschäfte bis auf Weiteres auf Journaldienst um. Die Teams in den Büros arbeiten weitgehend bzw. abwechselnd via Telearbeit. Für Besprechungen mit Kunden, Geschäftspartnern und Lieferanten stehen wir telefonisch, per E-Mail und falls erwünscht auch via Videokonferenz (Skype oder ähnliches) zur Verfügung.

Ihre Steyr-Werner Kundenbetreuer stehen Ihnen weiterhin telefonisch, per Videokonferenz zur Verfügung und können umgehend erforderliche Maßnahmen für Sie veranlassen.

Kontakt Zentrale Steyr-Werner Technischer Handel GmbH.:

Tel. +43 7221 223 0

E-Mail: office@steyr-werner.at

Mo. bis Do. 07:30 - 16:30 Uhr und Fr. 07:30 - 12:00 Uhr

 

Alle Kontaktinformationen für unsere 8 Shops in Österreich

 

Ab Montag vorwiegend Telearbeit

 

Die österreichische Bundesregierung hat am 15.3.2020 die Unternehmen ersucht, allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern so weit als möglich Telearbeit zu ermöglichen. Ein Großteil der Teams von Steyr-Werner wird ab Montag den 16.3. weitgehend bzw. abwechselnd über Telearbeit arbeiten. Wir werden in den nächsten Tagen auf persönliche Besprechungen verzichten und intern mit der Kollaborationsplattform Microsoft Team unsere tägliche Arbeit gestalten.

Wir reduzieren unsere sozialen Interaktionen und setzen persönliche Termine bis auf weiteres aus. Für Besprechungen mit Kunden, Geschäftspartnern und Lieferanten stehen wir telefonisch und falls erwünscht auch via Videokonferenz (Skype oder ähnliches) zur Verfügung.

Wir bedanken uns bei allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre kooperative und verantwortungsvolle Haltung!

 

Journaldienst in unseren 8 Geschäften

 

Wir sind in unsere 8 Geschäfte in Brunn, Hagenbrunn, Salzburg, Villach, Graz, Pasching, Stockerau und Waidhofen/Ybbs für sie da! Die Türen der Geschäfte sind geschlossen, aber unsere Mitarbeiter haben Bereitschaftsdienst für Ihre Anliegen.

Für Warenbedarf, Anlieferungen oder andere Übergaben bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme, damit wir gemeinsam den besten Weg finden. Die Kontaktinformationen sind beim Eingangsbereich der jeweiligen Geschäfte ausgehängt. Sie finden die alle Infos auch auf unserer Standortübersicht.

 

Anlieferungen an unser Zentrallager und unsere Niederlassungen

 

Für die Warenanlieferungen haben wir ein Prozedere vorbereitet, das den Warenfluss sicherstellt und gleichzeitig die persönliche Kontaktaufnahme auf ein Minimum reduziert. Bitte informieren Sie sich vor Ort beim Aushang im Eingangs- und Anlieferungsbereich.

 

Aktuelle Infos auf steyr-werner.at

 

Da wir die Situation aller Voraussicht nach, jeden Tag neu zu beurteilen haben, bitten wir Sie auch unsere Webseite steyr-werner.at zu besuchen. Hier finden Sie jeweils den aktuellen Stand bei Steyr-Werner. Die gesetzten Maßnahmen gelten bis auf Widerruf.

Liebe Geschäftspartner, wir wünschen Ihnen und uns allen viel Kraft und Zuversicht in dieser außergewöhnlichen Situation. Bleiben Sie gesund!

#Alleswirdgut

„Zusammenhalten und auseinanderbleiben“

 

 

 

Pressemitteilung 11.3.2020

 

Information zur Liefersituation

 

Das Coronavirus (COVID-19) führt zu einer verstärkten Nachfrage von Kunden nach Produkten wie Schutzmasken, Handschuhen und Desinfektionsmittel, sowie Fragen zur allgemeinen Liefersituation. Alle Informationen zum aktuellen Status.

 

„Wir bekommen in den letzten Tagen viele Anfragen von Kunden, die wissen wollen, ob die Warenversorgung sichergestellt ist.“, so Werner Mallinger, Prokurist und Leiter Produktmanagement. Steyr-Werner ist bemüht seine Kunden persönlich & digital* über den aktuellen Status zu informieren und die beste Lieferfähigkeit zu bieten, die angesichts der aktuellen Situation möglich ist.

*Aktuell verstärkt digital, aber weiterhin persönlich.


Auswirkungen bei Steyr-Werner

 

Die Ausbreitung des neuartigen Grippevirus wirkt sich teilweise auf Lieferketten aus. Das trifft nicht auf das gesamte Sortiment von Steyr-Werner zu. Die Lieferfähigkeit bei den Kernbereichen (Wälzlager, Antriebstechnik, Dichtungen, Hydraulik, Industrieschläuche und Armaturen, Werkzeug, Maschinen, Normteile, Chemisch-technische Produkte, technischer Gummi, sowie Arbeitsschutz) des technischen Händlers ist unverändert hoch.

Eine Ausnahme bilden die Produktbereiche Schutzmasken, Einwegoveralls, Einweghandschuhe und Desinfektionsmittel. Einschränkungen in den Ausfuhrbestimmungen mancher europäischer Länder führen aktuell zu Engpässen bei den erwähnten Produkten. Aktuelles Beispiel ist der Exportstopp von Atemschutzmasken in Deutschland.

Steyr-Werner führt nur eingeschränkt Produkte, die von Lieferanten aus den Krisengebieten China und Italien kommen. Bei diesen rechnet der technische Händler aktuell mit zukünftigen Verzögerungen in der Lieferkette oder mit reduzierten Mengen. Der Informationsfluss zu den Lieferanten ist aufrecht und sehr intensiv. Bislang gibt es mit Ausnahme der speziellen Produktbereiche keine Engpässe in der Versorgung.

 

Daily Business

 

Unbeeinflusst von der Situation ist die eigene Produktion von Schlauchleitungen in der Zentrale in Pasching, Oberösterreich. Hier werden täglich tausende hochwertige Schlauchleitungen gefertigt. Aktuell sind auch unsere 8 Technik- & Service-Center in Österreich für Sie geöffnet. Die Steyr-Werner Kundenbetreuer sind telefonisch für die Kunden da.

„Für uns ist diese Situation ebenfalls ungewöhnlich, aber wir sind selbstverständlich bestrebt sie bestmöglich und gemeinsam zu meistern.“ versichert Geschäftsführer Thomas Steinrück MAS, MTD.

Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie auf diese Webseiten:

 

Laufend aktuelle Informationen finden sie ab sofort hier, auf dieser Seite.