Der Prozess der Digitalisierung: Prozesse im Fokus

Bei der Digitalisierung Ihres B2B Einkaufs stehen die Prozesse im Vordergrund.

 

Bei C-Teilen sind Prozesse der Schlüssel zum Erfolg!

C-Teile machen einen überproportionalen Anteil der Prozesskosten in einem Betrieb aus. Die Beschaffungs- und Prozesskosten übersteigen dabei meist die eigentlichen Materialkosten um ein Vielfaches. C-Teile können auch bei mangelnder Automatisierung bei der Beschaffung schnell zu Engpässen in der Produktion führen was kaskadierende Auswirkungen auf Ihren gesamten Betrieb haben kann.

Pareto-Prinzip

C-Teile haben geringes Einkaufsvolumen und einen sehr hohen Beschaffungsaufwand.

Daher ist es wichtig gerade in diesem Bereich die Prozesse zu automatisieren. Das kann nur funktionieren, wenn sich Ihre Lieferanten nahtlos in Ihrer Unternehmensstruktur integrieren lassen und Ihre Geschäftsprozesse umsetzen können. Es ist sinnvoll, die Anzahl an Lieferanten zu reduzieren und damit den Beschaffungsprozess zu standardisieren und zu automatisieren.

 

Prozesse im Unternehmen darstellen

Bei der Digitalisierung Ihres Einkaufs stehen Ihre Prozesse im Vordergrund. Oft ist es dabei hilfreich die Prozesse in einem Ist-Zustand zu skizzieren, den Informationsfluss festzuhalten und die unterschiedlichen Schnittstellen in und außerhalb Ihres Betriebs aufzuzählen. Nur so können Sie Maßnahmen ergreifen, um Ihre Prozesskosten zu senken und die Skalierbarkeit Ihrer Produktion auch für die Zukunft sicherzustellen.

 

Lösungen um Prozesskosten zu senken

Bei Steyr Werner gibt es drei digitale Ausbaustufen die, je nach digitalem Reifegrad Ihres Beschaffungsmanagements, zum Einsatz kommen können, um Ihre Kosten im C-Teile Management dauerhaft zu senken. Diese Stufen sind LIGHT, VALUE und ADVANCED.

LIGHT

Mit dem Light Paket können Ihre Mitarbeiter mithilfe unseres Online Shops direkt selbst Bestellungen durchführen. Die Verrechnung erfolgt elektronisch. Um Ihnen die Bestellung zu vereinfachen und die Integration in Ihre Prozesse zu verbessern, können Sie auch unseren Barcode Katalog dazu nutzen Bestellungen direkt im Lager oder sogar an individuellen Arbeitsplätzen durchzuführen. Diese erste Ausbaustufe kann sehr schnell ausgerollt werden und bietet bereits sehr viel Flexibilität. Die Ihnen hier zur Verfügung gestellten Hilfsmittel können Ihren Mitarbeitern sehr viel Zeitaufwand ersparen und lassen sich flexibel in Ihre bestehenden Abläufe integrieren.

VALUE

Je nach Anforderung stehen Ihnen hier unterschiedliche technologische Lösungen zur Verfügung. Unsere Experten zeigen Ihnen gerne, wie sich unsere Leistungen integrieren lassen und wie Sie Ihre Prozesse noch effizienter gestalten könnten.

ADVANCED

Das Advanced Paket umfasst den gesamten Prozess im C-Teile Management, von Lagerbestandsverwaltung, Beschaffung des Materials bis hin zur Einschlichtung und Nachbestellung, sowie Schnittstellen zu ihrem System. Diese Variante ist besonders attraktiv für größere Operationen mit einem breiten Produktbedarf. Nach dem Motto: das richtige Produkt, zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle in Ihrem Unternehmen.

 

Papier in der Logistik: Wo stehen Sie?

Papier und analoge Prozesse sind in der Logistik, in der Fertigung und im Einkauf mit vielen verschiedenen Nachteilen verbunden. Der Papierverbrauch allein sorgt für zusätzliche Kosten und unnötiger Umweltbelastung. Doch das größere Problem ist der dabei entstehende zusätzliche Verwaltungsaufwand. Wenn jeder einzelne Arbeitsschritt Dokumentübergaben in Papierform verlangt, die manuell geprüft und bestätigt werden müssen, bedeutet das einen fehleranfälligen und arbeitsaufwendigen Prozess, der die Abhängigkeit von einzelnen Personen erhöht und somit die Betriebssicherheit gefährdet.

papier in der logistik

Logistikprozesse mit Papier haben Nachteile, digitale Prozesse viel Potenzial.

Das sagen die Statistiken:

Laut einer Studie von Maersk kann der digitale Frachtbrief eine Containerlieferung von Kenia in die Niederlande problemlos um 30% beschleunigen. In diesem Fall mussten über 30 Personen unterschiedlicher Länder und Organisationen Ihre Unterschrift manuell in Papierform abgeben.

Die Vorteile der Digitalisierung sind echt und greifbar, auch wenn viele Logistikunternehmen sich noch konservativ zeigen.

Immerhin 63% aller Unternehmen aus Deutschland im Logistikbereich geben an in Zukunft “digitaler” arbeiten zu wollen, so eine Studie der Münchner Schunck Group. 25% der Befragten geben dagegen an über die Digitalisierungsanforderungen Ihrer Kunden unsicher zu sein. Mehr als 50% der Studienteilnehmer können den Effekt der Digitalisierung auf Ihren Betrieb nicht einschätzen und beziffern. Nur 2.5% glauben, dass Digitalisierung Personalkosten senken könnte, während 38% der Meinung sind, das Kosten insgesamt gesenkt werden können.

Wie kann künstliche Intelligenz in der Logistik helfen?

Der Hauptzweck vieler KI-Implementierungen (KI = Künstliche Intelligenz) in der Logistikbranche besteht darin, zeitaufwändige Aktionen zu automatisieren und Geld zu sparen. Viele Technologieunternehmen (z. B. Google, Amazon) sind stark in diese Technologie investiert und führend auf diesem Gebiet.

Es kann immer wieder vorkommen, das Grenzfälle oder einzigartige Situationen sowie kleine Fehler dazu führen, dass menschliches Eingreifen in einem automatisierten Prozess erforderlich wird. Um Prozesse vollständig zu automatisieren und dadurch Personalressourcen zu befreien ist es notwendig die Häufigkeit solcher Situationen stetig zu mindern. Das ist mithilfe künstlicher Intelligenz möglich. Ihr System lernt aus Fehlern und kann im Optimalfall ähnliche Situationen in der Zukunft selbständig lösen. Das ist eine zusätzliche Rendite, ein selbst optimierendes System, das mit der Zeit, wie ein guter Wein, besser wird. Je mehr Daten Ihr System für das maschinelle Lernen generiert, desto schneller kann dieses lernen.

Vorteile der Digitalisierung am Beispiel des digitalen Frachtbriefs:

Der digitale Frachtbrief ist ein wichtiger Bestandteil der Digitalisierung für Logistikunternehmen und bringt viele Vorteile mit sich:

  • Die Notwendigkeit des fehleranfälligen und zeitaufwändigen händischen Ausfüllens entfällt.
  • Versender und Rezipient Daten werden automatisch gespeichert und müssen nicht immer wieder ausgefüllt werden. Adressen, Namen und Bezeichnungen werden damit immer fehlerfrei und konsistent übermittelt.
  • Nachdem der Name, das Telefon und die Adresse des Kontakts kopiert und eingefügt wurden, können relevante Informationen automatisch abgeglichen werden. Hierbei kommt je nach System künstliche Intelligenz zum Einsatz.
  • Um die Informationssicherheit beider Parteien zu schützen, können Dritte beim Scannen des QR-Codes nur die Routeninformationen einsehen, jedoch nicht geschützte Details des Frachtbriefs

 

Branchenbeispiele, Fakten & Zahlen

  • Der digitale Frachtbrief hat sich mittlerweile auch bereits in der Praxis erwiesen. Zahlen und Beispiele aus unterschiedlichen Branchen sehen vielversprechend aus. So ist die Rail Cargo Group in der Lage über 40 Tonnen Papier jährlich zu sparen, wobei derzeit nur 53% aller Sendungen mittels digitalem Frachtbrief abgewickelt werden.
  • Gartengerätehersteller Stihl Tirol verbessert mit seinem neuen MES die Transparenz seiner Fertigung und ermöglicht datenbasierte Optimierungsmaßnahmen.
  • Auch beim renommierten oberösterreichischem Getränkhersteller und -abfüller S.Spitz GmbH werden bereits 50% seiner Bestellungen digital über EDI abgewickelt. Der fortlaufende Abbau von bürokratischen Abläufen führt primär zur Verminderung von Fehlerquellen in der manuellen Bearbeitung und soll damit die Qualität des Beschaffungsmanagements im Unternehmen steigern.
  • Wir bei Steyr-Werner treiben Innovationen und automatisierte Prozesse für uns und unsere Kunden voran. Für unsere Schlauchfertigung haben wir eine eigene Web-Anwendung entwickelt: Die digitale Fertigung. Unser Ziel: Eine papierlose Fertigung, bei der alle Informationen digital vorliegen.

 

Sprechen Sie mit uns, um detaillierte Infos und Empfehlungen zu einem individuellen Lösungspaket zu erhalten und Prozesskosten zu sparen. Es lohnt sich!

 

Wollen auch Sie Ihre Prozesse optimieren?

Sprechen Sie mit uns um detaillierte Infos und Empfehlungen zu einem individuellen Lösungspaket zu erhalten und Prozesskosten zu sparen. Es lohnt sich!

Kontakt